Basics Aufsichtsratssitzung (7): Beschlüsse ohne Sitzungen

Heute: Können Aufsichtsratsbeschlüsse ohne Sitzung gefasst werden?

Von der schriftlichen Stimmabgabe zu unterscheiden ist die Beschlussfassung ohne Sitzung (§ 108 Abs. 4 AktG). Sie kann schriftlich, telegraphisch, per Telefax, über das Internet oder fernmündlich erfolgen, muss aber – soweit die Satzung nichts anderes bestimmt – zwingend unterbleiben, wenn auch nur ein einziges Mitglied widerspricht. Hiermit werden Aufsichtsratssitzungen im Wege der Telefonkonferenz möglich. Das Verfahren kann durch die Satzung oder Geschäftsordnung ausgeschlossen oder erschwert werden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK