Streitwert bei BGG-Beschwerden gegen Rechtsöffnungsentscheide in Arbeitssachen

In Rechtsöffnungssachen steht die Beschwerde in Zivilsachen an das Bundesgericht nur dann zur Verfügung, wenn der Streitwert CHF 30'000.- übersteigt (Art. 74 Abs. 1 lit. b BGG). Dies gilt auch in arbeits- oder ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK