(Kein) Faxempfang beim AG/LG Köln

Aus (m)einem Schreiben an das AG Köln:

… ich übersende anliegende EBs zur weiteren Veranlassung.

Ich weise daraufhin, dass eine Übersendung von Schriftstücken per Fax an das Amts-/Landgericht Köln kaum möglich ist, da die Rufnummern -3333, -3334 oder -3335 entweder ständig besetzt sind, oder nur ein Freizeichen senden, ohne anzunehmen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK