Immer Ärger mit der Rechtschutz

Der Mandant bekamt von einer "guten Bekannten" ein Darlehen. Den Betrag sollte er in monatlichen Raten von 50 Euro zurückzahlen. Schon vor der ersten Rate merkte er, dass das nicht ging und wollte auf 50 Euro reduzieren. Dummerweise hatte er eine neue Freundin und die Bekannte war eifersüchtig. Sie bestand auf 100 Euro. Das Ganze ging ewig hin und her, bis sie den Darlehensvertrag kündigte und den kompletten Betrag forderte und dann auch einklagte. Nach vielen langen Telefonate ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK