Kanzlei Graf von Westphalen mahnt im Auftrag der Navteq GmbH die unerlaubte Verwendung von Kartenausschnitten ab

Ein Vertragsanwalt unseres Hauses hat erfahren, dass die Navteq GmbH, Düsseldorfer Straße 40 a, in 65760 Eschborn momentan urheberrechtliche Abmahnungen aussprechen lässt. Diese werden verschickt von der Rechtsanwaltskanzlei Graf von Westphalen aus Frankfurt am Main. Konkret geht es um die vermeintlich unerlaubte Verwertung von Kartenausschnitten/ -materialien.

Abgemahnte werden zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung sowie der Zahlung eines Pauschalbetrags in Höhe von 651,80 € aufgefordert ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK