Sorgerechtsreform

Die angekündigte Sorgerechtsreform zugunsten unverheirateter Väter soll nach der Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger nur dazu führen, dass die Mutter nach der Geburt das alleinige Sorgerecht behält. Sofern er es will, muss der Va ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK