Kein sofortiger Steuerabzug der Abschlusskosten von Lebensversicherungen

Die Vermittlungsgebühren für den Abschluss von Lebensversicherungsverträgen gehören für den Anleger steuerlich zu den Anschaffungs(neben)kosten der Versicherung (Beschluss des Bundesfinanzhofs vom 28.10.2010, Az: VIII B 90/10). Sie sind daher nicht sofort als Werbungskosten bei den Kapitaleinkünften abziehbar. Das gilt auch für Lebensversi ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK