Fall Jörg Kachelman: Die Wende? - Wird's jetzt eng für Claudia Dingens, die Nebenklägerin?

Also manchmal trapst der graue Star (Katarakt) der BILD am LG Mannheim so laut, dass frau/man selbst als Fachanwäldin für Kachelmann-Heim-Recht und Vögelkundlerin, das Gras gar nicht mehr - wie Gott Heimdall - wachsen hören kann.
"Auf die Nachfrage der Staatsanwaltschaft sagte Mattern, dass DNA-Spuren hätten gefunden werden müssen. Dazu gab es am Mittwoch eine weitere Überraschung.: Die Ex-Freundin Kachelmanns hatte ausgesagt, sie habe in der Nacht zunächst aufgeräumt und das Messer aufgehoben und wieder zurückgelegt. Jetzt wurde bekannt, dass der bereits vernommene DNA-Spezialist des Landeskriminalamts Gerhard Bäßler von dem Anfassen des Messers durch die Nebenklägerin nichts wusste. Das teilte er jedenfalls inzwischen der Strafkammer mit. Möglicherweise wird der Spezialist nun erneut vernommen."
http://www.abendblatt ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK