WEG: Kein Ausschluss des säumigen Wohnungseigentümers aus der WEG-Versammlung

Der Bundesgerichtshof hat klargestellt (Urteil vom 10.12.2010, Az.: V ZR 60/10), dass ein Mitglied einer Wohnungseigentümergemeinschaft, dass mit der Zahlung fälliger Beiträge im Rückstand ist, nicht aus der Wohnungseigentümerversammlung ausgeschlossen werden kann. Ihm kann auch nicht das Stimmrecht entzogen werden.

Allerdings sind Beschlüsse, die auch wegen des Ausschlusses eines Mitglieds fehlerhaft getroffen we ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK