Streit um Kohls Pose – darf man Motive nachfotografieren?

Tja, die Ähnlichkeiten lassen sich nicht leugnen: Auch der Focus-Titel, Ausgabe Nr.4/11, vom 24. Januar 2011 zeigt Kohl hinter der Headline „Kohls Sohn bricht sein Schweigen“ mit dunkler Krawatte im weißen Hemd. Sowohl die eingangs beschriebene – vermeintliche – Vorlage, das von Müller geschossene Coverfoto der „Helmut Kohl-Erinnerungen 1982 – 1990“, als auch das Focus-Bild zeigen den Kopf des ehemaligen Bundeskanzlers schwarz-weiß im Anschnitt. Die beiden Fotos sind nebeneinander im Artikel Prominente Pose der Süddeutschen Zeitung abgebildet. Wie man aber sieht: Das war`s allerdings schon mit den Gemeinsamkeiten. Perspektive, Blickwinkel, Bildausschnitt, Bildaufbau, Kontraste etc. Auf dem Focus sinniert Kohl im 90-Grad-Winkel bei geradem Kopf und waagerechtem Blick nach rechts, statt mit leicht nach vorne gesenktem Kopf und Blick nach vorne rechts am Betrachter vorbei. Das „Original“ zeigt Kohl mit beiden Augen (fast) frontal, sein Gesicht ist formatausfüllend und wird als Nahaufnahme in Mitteltönen (wohl aufgrund natürlicher Lichtquellen) präsentiert. Der Focus zeigt Kohl demgegenüber (fast) im Profil, sein Oberkörper füllt nahezu die untere Bildhälfte. Kohl wirkt (bei schrägem Schlips, und Blick in die Ferne?) zurückgelehnt – sein Kopf dadurch nicht so „gestützt“ wie im „Original“. Das Focus-Bild ist kontrastreicher, Kohls Stirn ist dort hellweiß (ausgeleuchtet?) wie Hemd und Hintergrund. Kann der Kanzlerfotograf Konrad Rufus Müller allein aufgrund der verbleibenden übereinstimmenden Merkmale urheberrechtliche Ansprüche geltend machen? Motivschutz? Nachfotografieren grundsätzlich erlaubt! Grundsätzlich ist die Nutzung von Motiv und Gestaltungsmitteln durch Nachstellen von Fotografien erlaubt. Ideen sind frei, vgl. hierzu den Artikel Ideenschutz. Dies gilt erst recht, wenn sich die Idee darin erschöpft, ein vorgegebenes oder vorgefundenes Motiv zu fotografieren, zu filmen oder auch abzumalen. Nach LG Hamburg musste es z. B ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK