Die Stieg Larsson Story - Was hinter der Millennium-Trilogie steckt

Nach dem Zweiteiler „Millennium: Verblendung“ sendete gestern Abend das ZDF den ersten Teil von „Verdammnis“; der zweite Teil wird am kommenden Sonntag folgen. Die letzte Staffel aus der Trilogie wird an den beiden darauf folgenden Sonntagen gezeigt. Trotz der nicht zu attraktiven Sendezeit am späteren Sonntagabend erzielte der TV-Thriller sehr gute Einschaltquoten in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen.

Alle bislang ausgestrahlten Folgen haben mir, der bislang keines der Bücher von Stieg Larsson gelesen hat, gut gefallen. Noch spannender fand ich allerdings die im Anschluss an den ersten Teil am 23.1.2011 ausgestrahlte Dokumentation "Die Stieg Larsson Story – Was hinter der Millennium-Trilogie“ steckt (ZDF-Mediathek) ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK