Jörg Kachelmann: Alice Schwarzer schwennst traumatisiert auf der Couch? - Da, wo Sie hingehört? AS zwischen Häme und Hämatomen ...Jörg Kachelmann - Wanted and desired

Bild: LG Mannheim - DIE Säule der deutschen Justiz - mal ohne Alice Schwarzer! Tanzalicechen, tanz! - Und dann, wohin gehörst - Du mit Häme und Hämatomen ... . Nein, stimmt, wir sind leben nicht in einer DIEKmann-Republik! Wieder wollte sie Rock 'n' Roll mit Jörg Kachelmann tanzen bzw. das, was sie dafür hielt und hält. - Wie weiland bei "Wetten, dass .." (Alice Schwarzer verliert beim Rock'n'Roll das Gleichgewicht") als Thomas Gottschalk sie durchreichte und sie zur Freude und Häme (nicht nur von Celine Dion - siehe Hintegrund) (hin-)fiel, hat sie nunmehr auch auf dem von der vaterlos aufgewachsenen Hilfslosen ausgerufenen (nach Müchener Oktoberfest, Stuttgarter Wasen und Hamburger Dom wohl größtem???) deutschen "Rummelplatz" LG Kachel-Mannheim, ihre Meister (Rae Höcker und Schwenn) und abermals das Gleichgewicht und dann den Boden unter den Füßen verloren. Kachelmann nach Auskunft eines Lausemädchens gegenüber dem SZ-Magazin (Was heißt das also schon? ;-)) hyper-intelligent, aber wenigstens nicht blöde und mindestens aus Erfahrung klug geworden, reicht die Tanzkarte auf der er ohne Wissen und Wollen von seinem Tanzalicechen ("Und einmal haben wir sogar Rock 'n' Roll zusammen getanzt. Live ... ) eingetragen wurde, an Hohn- und Honorar-Tänzer weiter. Und prompt: Alice Sch., die nach Selbsteinschätzung Psychologie-Studentin (ohne Abitur ???) und Superschlaue, fällt - darauf rein: (BILDonline 05.02.011 00.59) Schneller als gedacht, weil dümmer als gedacht?
"Doch am Ende der Befragung des Traumaforschers Prof. Seidler ging es plötzlich nicht mehr um das mutmaßliche Opfer – sondern um mich. (SIC!) Fünf Minuten vor Ende der Verhandlung fordert der Kachelmann-Verteidiger auf einmal, mich als „Zeugin“ zu laden ...
Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK