Muss Schädiger bei Verkehrsunfall für die Einholung der Deckungszusage zahlen oder nicht?

In der Rechtsprechung ist die Frage strittig, ob die Rechtsanwaltskosten für die Einholung einer Deckungszusage durch den Rechtsanwalt des Geschädigten zu den ersatzfähigen Kosten eines Verkehrsunfalls gehören. Das OLG Celle hat im Urteil vom 12.01.2011 - 14 U 78/10 - diese Frage unter anderem mit den Argumenten verneint, dass die Einholung der Deckungszusage nicht durch den Rechtsanwalt erfolgen müsse und dass ohnehin zweifelhaft sei, ob im Innenverhältnis vom Geschädi ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK