Urheberrecht an einer Pose?

Laut Süddeutscher Zeitung vom 1. Februar 2011 droht eine juristische Auseinandersetzung um die Frage, ob einem Portraitfotografen ein Urheberrecht an der Pose des Portraitierten zusteht. Dabei geht es um ein Bild, das der damalige “Kanzlerfotograf” Konrad Rufus Müller von Helmut Kohl gemacht hat.

Jenes Bild zeigt Kohl in einer bestimmten Pose und mit bestimmter Kleidung. Für das Cover des letzten FOCUS ist Helmut Kohl von Fotograf Daniel Biskup in identischer Haltung und mit identischer Kleidung erneut ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK