Frauenquote im Markenregister

Im Rahmen einer Markenrecherche ist mir in einem der relevanten Klassenverzeichnisse einer älteren Marke folgende Formulierung untergekommen.

Dienstleistungen einer Schneiderin oder eines Schneiders

Die Kollegen, die diese Anmeldung bearbeitet haben, scheinen sich für die Frauenquote im Register einzusetzen. Wenn sämtliche Berufsangaben, die für Dienstleistungen teilweise verwen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK