Rechtsanwalt Philipp Marquort mahnt den Film Berliner Teenie für Triple X Entertainment Ltd. ab

Unsere Vertragsanwälte haben uns mitgeteilt, dass Rechtsanwalt Philipp Marquort zurzeit im Auftrag der Triple X Entertainment Ltd. Urheberrechtsverletzungen in Tauschbörsen („Filesharing“) abmahnt. Gegenstand der Abmahnungen sind angebliche Rechteverletzungen an dem Filmwerk Berliner Teenie.

Die Vorgehensweise ist weitgehend identisch mit der anderer Abmahnkanzleien. Es werden die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung sowie die Zahlung eines Pauschalbetrags gefordert.

Wir empfehlen, die von Herrn RA Marquort vorgelegte Unterlassungserklärung nicht ohne anwaltliche Prüfung zu unterschreiben, da diese zu erheblichen Nachteilen führen kann ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK