EU Parliament's Legal Affairs Committee (JURI) Gave Consent to Enhanced Cooperation Today

[MEP Klaus-Heiner Lehne, Chairman onf Legal Affairs Committee] On 13 December 2010, a qualified majority of 23 EU member states (all but Spain, Italy, the Czech Republic, and Cyprus) agreed to implement a 'small' EU patent by way of enhanced cooperation (see earlier posting), based on a legislative proposal of the EU Commission (press release) basically adopting the EPO language regime (Art. 14 EPC), according to which the EU patent would be examined and granted (by the EPO) in English, French or German. Further, machine translations would be provided for the remaining national EU languages. According to this press release, the Legal Affairs Committee (JURI) of the European Parliament today gave its consent to the use of enhanced cooperation to create the EU patent, as proposed in the report prepared by the JURI committee's chairman, German MEP Klaus-Heiner Lehne (EPP), who decided to go ahead ...
Zum vollständigen Artikel

Die folgenden Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

About the post:
Veröffentlicht im Blog Visae Patentes.
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK