Basics Aufsichtsratssitzung (5): Dürfen Dritte anwesend sein?

Heute: Können Dritte an Sitzungen des Aufsichtsrates teilnehmen?

Sachverständige oder Auskunftspersonen können zur Beratung über einzelne Gegenstände der Tagesordnung hinzugezogen werden (§ 109 Abs. 1 Satz 2 AktG). Hierüber entscheidet der Vorsitzende unter dem Vorbehalt einer anderen Mehrheitsentscheidung des Aufsichtsrates. Der Vorsitzende entscheidet auch über die Teilnahme der Vorstandsmitglieder, insbesondere darüber, bei welchen Punkten der Tagesordnung der Vorstand nicht anwesend sein soll ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK