Wirtschaftskriminalität: KPMG Forensic Fraud Barometer 2010

Am Montag wurde der „KPMG Forensic Fraud Barometer“ des Jahres 2010 veröffentlicht. Dieser Bericht berücksichtigt alle Fälle von Betrug und ähnlichen Wirtschaftsdelikten mit einem Schadensbetrag von mindestens CHF 50'000, die vor einem Schweizer Strafgericht verhandelt wurden oder rechtshängig sind sowie in den wichtigsten Schweizer Tages- und Wochenzeitschriften behandelt wurden. Da nur bei etwa 20% aller Fälle die Strafverfolgungsbehörden eingeschaltet werden, erfasst der Bericht lediglich einen Bruchteil der tatsächlich verübten Delikte. Davon werden viele Fälle nicht an ein Gericht überwiesen, sondern im Strafbefehlsverfahren erledigt oder mangels Beweisen eingestellt. Nach dem aktuellen „KPMG Forensic Fraud Barometer“ wurden im letzten Jahr 52 Fälle von Wirtschaftskriminalität im Umfang von ca ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK