OLG Braunschweig: Kindesunterhalt wird auch im Berufsgrundbildungsjahr geschuldet

Volljährige Kinder sind verpflichtet, ihre Ausbildung zügig zu absolvieren und zu beenden. Auch ein Berufsgrundbildungsjahr trägt nach Ansicht des OLG Braunschweig, Az. 2 UF 38/09 = FamRZ 2011, 119 dazu bei, weshalb während der Dauer dieses Jahres weiter Kindesunterhalt gezahlt werden muss. Einerseits ist das volljährige Kind während dieses Berufsgrundbildungsjahres unterhaltsbedürftig; denn es bekommt während dieser Zeit keine Ausbildungsvergütung. Andererseits fördert das Berufsgrundbildungsjahr die Ausbildung des Kindes, denn es schafft eine angemessene Vorbildung f ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK