"Ist es schlimme, wenn ich nicht hingehe?"

Es gibt Fragen von Mandanten, die verschlagen einem einfach die Sprache. Wäre der Mandant nicht hinlänglich vertraut mit den Gepflogenheiten des Strafverfahrens, so könnte man sogar seine Frage wenigstens noch ansatzweise verstehen. Da er jedoch ausreichend an Erfahrung in diesem Bereich besitzt, müsste er wissen, dass es nie gut ist zum Hauptverhandlungstermin nicht zu erschein, einzig Ausnahme, er will sich für einige Tage ein warmes Quartier besorgen. Meine Antwort wird jedenfalls sehr deutlich ausfallen.



Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK