Human Rights Watch veröffentlicht World Report 2011

Human Rights Watch - World Report 2011

Human Rights Watch hat diese Woche seinen jährlichen Bericht zur weltweiten Lage der Menschenrechte veröffentlicht. Die Liste der Länder, in denen es um die Einhaltung der Menschenrechte nicht gut bestellt ist, ist lang. Die Autoren benennen auf 649 (!) Seiten hunderte von Menschenrechtsverstößen in über 90 Ländern.

Im Bericht finden sich auch Ausführungen zur Situation der Menschenrechte in Deutschland. Human Rights Watch mahnt so vielfältige Aspekte an wie Rassismus; das geringe Strafmaß im sog. Daschner-Prozeß, von dem keine abschreckende Wirkung ausginge; die Praxis der nachträglich angeordneten Sicherungsverwahrung und eine Gesetzesnovellierung, die die Rechte jugendlicher Asylsuchende erheblich verschlechtert (siehe Zitat unten).

Neben dem Bericht finden sich auf der Webseite von Human Rights Watch auch eine Fotostrecke zur weltweiten Situation der Menschenrechte in 2010.

Germany

In a February report the UN special rapporteur on racism underscored persistent racism, xenophobia, and discrimination when it comes to housing, employment and education, living conditions, and movement restrictions for asylum seekers ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK