Abmahnungen durch die Rechtsanwälte Lippert, Stachow & Partner für Herrn Karl-Herrmann Hipp wegen angeblicher Urheberrechtsverstöße

Von unseren Vertragsanwälten haben wir erfahren, dass aktuell die Rechtsanwälte Lippert, Stachow & Partner im Auftrag des Herrn Karl-Herrmann Hipp vermeintliche Urheberrechtsverletzungen an Lichtbildern abmahnen.

Vom Abgemahnten werden die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung sowie die Zahlung eines Pauschalbetrags gefordert.

Betroffenen ist anzuraten, die von den Herren Lippert, Stachow & Partner vorgelegte Unterlassungserklärung nicht ohne anwaltliche Prüfung zu unterschreiben, da diese zu erheblichen Nachteilen führen kann. Zu warnen ist auch vor “modifizierten” Unterlassungserklärungen, wie sie teilweise im Web zu finden sind ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK