Die Datenwoche im Datenschutz (KW3 2011)

Sie können nicht alles lesen. Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (Fachkräfte, Internetausweis, Kontenabfragen, intelligente Stromnetze, Schweizer Datengesetze, De-Mail Kritierenkatalog, Lehmann online).

Samstag, 15. Januar 2010

Im vergangenen Jahr hat sich der Arbeitsmarkt wieder von der Krise beruhigt. Unternehmen suchen vermehrt nach gut ausgebildeten Fachkräften. Doch was ist in fünf oder zehn Jahren? Lehrer, Ärzte und Ingenieure antwortet da eine Studie, die das Wirtschaftsforschungsinstitut Prognos geleitet hat. Die drei Berufe gehören zu den Gefragtesten der Zukunft. “Am stärksten nachgefragt werden Software-Entwickler, Fachkräfte für Marketing und Vertrieb von IT-Produkten sowie IT-Berater”. Wer eine Ausbildung in der IT oder Datenverarbeitung macht, hat die Wahl zwischen 18 Ausbildungsrichtungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. “Eine höhere Bedeutung werden Berufe erlangen, die mit Datenschutz und Sicherheit zu tun haben. Mehr…

***

Sonntag, 16. Januar 2011

Die Vereinigten Staaten wollen schnell in Sachen Internetausweis vorankommen. Damit das geschieht, wollen die Amerikaner mit ihren Plänen für den Ausweis eine US-National Office for Identity Trust Strategy einrichten. Das Büro soll im Handelsministerium angesiedelt werden. Kritiker warnen vor der Einführung der Karte und sind überzeugt, dass die freiwillige Nutzung nicht dauerhaft bleibe. Die Bürgerkarte sei der Beginn vom Ende der Anonymität im Netz. Mehr…

***

Montag, 17. Januar 2011

Die Zahl der Kontenabfragen durch Finanzämter und Sozialbehörden ist im vergangenen Jahr erneut um etwa ein Drittel gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Das teilte das Finanzministerium am Montag in Berlin auf Anfrage mit. Der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar verlangte wegen des massiven Anstiegs ein Eingreifen. Mehr…

***

Dienstag, 18 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK