Die Neurodermitissalbe und die journalistische Unabhängigkeit vor dem Arbeitsgericht

Das Arbeitsgericht Köln musste eine Angelegenheit eines beim WDR angestellten Journalisten verhandeln, dem vom Arbeitgeber vorgewurfen wurde, dass dieser in eigener Sache PR mit einem Film betrieben habe und somit gegen die erforderliche journalistische Unabhängigkeit verstieß. Der Redakteur hätte trotz bestehender Verträge mit Dritten zum Vertrieb noch einen Film zur Unterstüt ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK