Immer der, der fragt…

Die Mandantin ist Geschädigte eines Glatteisunfalles wegen (nach unserer Auffassung) verletzter Räum- und Streupflicht.

Da die daraus resultierende Arbeitsunfähigkeit länger als 6 Wochen andauerte rutscht sie nun in den Krankengeldbezug.

Die Krankenkasse der Mandantin schickt ihr ein Anschreiben folgenden Inhaltes:

„Aufgrund Ihrer Ang ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK