Geht`s noch hemdsärmeliger?

Mandant bekommt wegen Verkehrsordnungswidrigkeit einen Anhörungsbogen mit einem Verwarnungsgeld. Der Mandant beuaftragt mich Ende Dezember 2010, ich zeige meine Bevollmächtigung an und verlange Akteneinsicht. Mit e-mail vom 05.01.2011 verlangt die Behörde die Vorlage einer schriftlichen Vollmacht, die ich per e-mail verweigere. Ich bekomme die Akteneinsicht und warte erst einmal ab. Nun legt ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK