Public Criminology – Think.International: Ein Blog für kriminalpolitisch Interessierte

Think International: http://internthinking.in.funpic.de/wordpress/

Think. International ist ein Projekt, das im Rahmen eines Seminars zum Thema „Public Criminology“ im Masterstudiengang Internationale Kriminologie an der Universität Hamburg entstanden ist. Der Blog und ein zugehöriger Werbeflyer sind das Ergebnis der Aufgabenstellung, ein Thema von kriminologischer oder kriminalpolitischer Relevanz öffentlichkeitswirksam und in einer für Laien verständlichen Form aufzuarbeiten und auf Handlungsbedarfe hinzuweisen.

Hintergrund des Projektes

Der Internetauftritt beschäftigt sich im Rahmen von internationalen Kontexten mit kriminologischen Aspekten unterschiedlicher Art. Die Schlagworte ‚Weltweites Interesse‘, ‚Gemeinsames Denken‘ und ‚Gegenseitiges Aufklären‘ sollen Interessierte dazu animieren, über Länder nachzudenken und mit Anderen in Austausch zu treten.

Die Motivationsgründe um dieses Projekt zu starten sind unterschiedlicher Art: Zum einen spielt vor allem das Curriculum des Masterstudiengangs Internationale Kriminologie der Universität Hamburg der primäre Grund. Ein Auszug hieraus lautet:

Das viersemestrige M.A.-Programm Internationale Kriminologie ist um die vier Themenschwerpunkte „Policing“, „Internationale Kriminal- und Sicherheitspolitik“, „Rund um Strafe“ und „Visual Criminology‘ organisiert. An die Perspektiven der „Kritischen Kriminologie“ anknüpfend vermittelt es die Problemstellungen, Befunde und Diskussionen des Faches unter besonderer Berücksichtigung gesellschaftspolitischer Fragen und internationaler Diskussionen.

Hierbei kommt meiner Meinung nach der internationale Aspekt zu kurz. Sicherlich gibt es diverse Angebote, die den europäischen Kontext zum Inhalt haben, dennoch bleiben internationale Kontexte sowie das Übertragen von nationalen Theorien, Gedanken und Vorgängen über europäische Grenzen hinaus meist aus ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK