Kein guter Tag für das Image von Internetdienstleistern

Der Tag fing schon mit einer großen Aufregung im Web 2.0 an. Die Domain des bekannten Blogs Nerdcore nerdcore.de war, so schien es zunächst, einfach abgeschaltet. Laut Auskunft der Denic, die Domain übertragen an ein einen Internetdienstleister. Der Grund stellte sich im Laufe des Tages heraus: Domain gepfändet als Zwangsvollstreckungsmaßnahme in Folge eines Rechtsstreits.

Der nächste Aufreger hat nicht lange auf sich warten lassen. Der Aggregator für juristische Blogs “jurablogs ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK