Ab heute gibt es mehr Urlaub im Einzelhandel !!!! Nach Lebensalter gestaffelte Urlaubsansprüche verstoßen gegen das Verbot der Altersdiskriminierung

Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf hat heute am 18. 1. 2011 festgestellt, dass die Arbeitnehmerin durch die Urlaubsregelung des Manteltarifvertrages für die Einzelhandel in NRW diskriminiert wird. Die nach dem Alter unterscheidende Regelung ist nicht gemäß § 10 des AGG gerechtfertigt. Es fehlt an einem legitimen Ziel für diese Ungleichbehandlung, das im Tarifvertrag oder in dessen Kontext Anklang gefunden hat.

Dies Argument, mit der Regelung solle die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gefördert werden, stellt keine Rechtfertigung dar.

Die Arbeitnehmerin kann daher anstelle de 34 Urlaubstage 36 Urlaubstage pro Jahr beanspruchen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK