Niedersachsen verschickt ab 2012 keine Zahlungshinweise mehr für die Kfz-Steuer

Die Versendung von Zahlungshinweisen vor Fälligkeit der Kraftfahrzeugsteuer an die Fahrzeughalterinnen und Fahrzeughalter wird im Land Niedersachsen ab 2012 eingestellt. Die letztmalig im Kalenderjahr 2011 zu versendenden Zahlungshinweise enthalten deshalb einen Hinweis auf den künftigen Wegfall dieses Services. Fahrzeughalterinnen und Fahrzeughalter müssen ab 2012 wieder selbst an die pünktliche Entrichtung der Kraftfahrzeugsteuer denken. Um den Folgen einer verspäteten Zahlung zu entgehen, wird die Erteilung einer Einzugsermächtigung empfohlen. Eine entsprechenden Vordruck gibt es auf der Internetseite der Oberfinanzdirektion Niedersachsen oder in den niedersächsischen Finanzämtern.

Der Zahlungshinweis war ab 1985 schrittweise eingeführt worden, um das Zahlungsverhalten bei der Kraftfahrzeugsteuer zu verbessern ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK