Branchenbuch-Abzocker drohen mit "Negativeintrag bei Google"

Ein Mandant sendet mir diesen - hm - Drohbrief eines Branchenbuch-Anbieters zu, mit dem er zur Zahlung der horrenden Forderung in Höhe von 1.082,90 Euro für ein Jahr in einem weitgehend nutzlosen Internetregister veranlasst werden soll: Da das Rot zwar schön schockt, aber schlecht lesbar ist, habe ich mir erlaubt, den Text hier noch einmal abzuschreiben (Rechtschreib- und Punktionsfehler inklusive):
Sehr geehrter Kunde! Zum wiederholten Male sind Sie vergeblich gemahnt worden Ihre offene Rechnung zu begleichen ...
Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK