Universal Music GmbH lässt durch die Rasch Rechtsanwälte den Longplayer Loud von Rihanna abmahnen

Ein Vertragsanwalt unseres Hauses hat uns darüber informiert, dass die Rasch Rechtsanwälte momentan angebliche Urheberrechtsverletzungen durch Filesharing in Online-Netzwerken an dem aktuellen Musikalbum der Künstlerin Rihanna – Loud – abmahnen. Rechteinhaber ist die Universal Music GmbH.

Vom Abgemahnten werden die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung sowie die Zahlung eines Pauschalbetrags gefordert, welcher bei über 1.000,00 Euro liegen dürfte.

Wir empfehlen Betroffenen aus guten Gründen, die von den Rasch Rechtsanwälten ausformuliert mitgeschickte Unterlassungserklärung keinesfalls ohne vorige Prüfung durch einen Juristen zu unterschreiben, da dies zu erheblichen Nachteilen führen kann (problematisch ist v. a. das sog. “Schuldanerkenntnis”) ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK