Bürgermeister aus Rheinland Pfalz kündigte dem Leiter der freiw. Feuerwehr zu Recht

Auch bei der freiwilligen Feuerwehr darf man eben nicht alles sagen

In seiner Entscheidung vom 28.12.2010 wies das OVG darauf hin, dass der Leiter der freiw. Feuerwehr schwerwiegend gegen seine ehrenamtlichen Dienstpflichten verstoßen und so “ernstlich die Erfüllung der Aufgaben der Feuerwehr” gefährdet habe. Der Kläger soll den Bürgermeister der Gemeinde durch falsche Behauptungen über die Erreichbarkeit der Feuerwehr in der Gemeinde gegenüber der Presse in Misskredi ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK