Webfundstück: das Doppelprädikat

Anwälte und Werbung - das ist ein Gebiet, das von der Berufsordnung der Rechtsanwälte streng reglementiert ist. Um sich als Anwalt von der Masse der Mitbewerber dennoch abzuheben, muss man kreativ sein. Durch Zufall bin ich auf folgende Anzeige hier gestoßen: Wer auf der Seite www.telefonbuch.de nach "Fachanwalt Strafrecht" in Hamburg sucht, erhält als erstes Suchergebnis die obige Annonce angezeigt. Der Nutzen des Doppelprädikat-Hinweises dürfte indes fraglich sein. Zwar weiß schon jeder Jura-Student im ersten Semester, dass ein Doppelprädikat in der Tat eine nicht unbeachtliche Leistung ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK