Jörg Kachelmann: Meidenrecht - Leiden BILD(online) und Alice Schwarzer an Morbus Sch (Schwenn-Combé-Höcker)? Die Suada ist weg ...

"Wer austeilt, darf keine Mimose sein" ... - neues vom unterm "Donnerbalken" Horror vacui, ein Begriff den Künstler, Schriftsteller, Journalisten, Juristen und Blogger nur allzu gut kannten/kennen, neu definiert? - Geht es jetzt schon ohne Durchsuchungen von Redaktionsräumen? Alice Schwarzer ("Die Unerreichte") ist zur Zeit nicht erreichbar. Ob sie sich gerade wieder in Burma/Myanmar oder Algerien befindet, um ihren Neigungen nachzugehen, oder zur Abschreckung in Afghanistan auf Truppenbesuch (als Daniela-Katzenberger-Ersatz zur Hebung der Mral und Erklärung, warum und was die SoldatINNEN dort genau am Hindukusch verteidigen.), wissen wir nicht. Wir wissen aber, dass der BILD-Kommentar von ihr, die Suada vom 22.12.2010, einfach nicht mehr funzt. Ins Leere läuft, also dahin, wo er auch hingehört. Sie zur Zeit nur als Titel-(!), nicht Titten-), Mädchen für TITANIC ("irre Kachelmann-Stalkerin) bzw. EULESPIEGEL ("äusemädchen" - geniale Karikatur als eien Art Morphing/Verschmelzung zwischen Alice Schwarzer und Claudia D.). War noch was? Ach ja. Kai Diekmann in FOCUS (ausgerechnet FOCUS) 1/2010 ("Wer austeilt, darf keine Mimose sein"): "Stimmt es, dass bei "BILD" den ganzen Tag ein Anwaltmit am "Balken" - dem Produktionstisch der Chefredakton sitzt? Ja, es ist mittlrweile üblich, dass Anwälte in Medienhäusern über die Texte lesen. Das kennt FOCUS ja auch. Für uns alsTageszeitung hat sich dieser ständige Rechtsrat als sehr sinnvoll erwiesen. Denn meist geht es nicht darum, was man schreibt, sondern wie man es schreibt. Wir alle kennen das Spiel der Presseanwälte, die unsere Produkte systematisch nach formalen Fehlern auswerten, um teure Unterlassungsbegehren geltend zu machen. Unsere Rechtskosten sind in den zurückliegend zu machen. Unsere Rechtskosten sind in den zurückliegenden Jahren dramatisch zurückgegangen."[FOCUS 1/2010 S. 102] Tja, die Auflage auch. In den letzten 10 Diekmann-Jahren ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK