Barclays wins dismissal of U.S. investor lawsuit

Dieses aktuelle Urteil ist insoweit von Interesse für die internationale “Community”, weil es nach Porsche zeitnah ein weiteres Urteil ist, welches nicht mehr ohne weiteres einer Investorenklage gegen eine ausländische Firma stattgibt. Allerdings u.a. Unterschied zu Porsche ist, dass sogenannte ADRs ausgegeben worden waren, und insoweit bereits ein tatsächlicher Bezug zu den USA vorlag, der damit einen US-Gerichtsstand schuf. Wenigstens wieder ein Fall der Abweisung von Klagen von US-Investoren, die natürlich gerne in heimatlichen Gefilden eine der üblichen US-Klagen mit horrenden Schadensers ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK