Spammailer wollen nicht unterlassen

Diverse “Verlage” veröffentlichen auf Aushängen, in Broschüren, Stadtplänen Werbung. Dafür suchen sie händerringend Kunden.

Nun mailen sie auch ihre Angebote. Es wird ihnen eine Abmahnung ins Haus geschickt mit der Aufforderung, es künftig zu unterlassen. Kostenfrei.

Sie berufen sich nun auf einen angeblichen Geschäftskontakt aus dem Jahre ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK