Nur wenige Änderungen im Arbeits- und Sozialversicherungsrecht 2011

Nach der Pressemitteilung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales gibt es 2011 folgende Änderungen 1. Neue Mindestlohn-Verordnungen. 2. Neue Rechengrößen der Sozialversicherung 2011 3. Anhebung der ALG II Beträge im 1. Quartal erwartet

mitgeteilt von Marcus Bodem Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht Berlin

1. Beitragsbemessungsgrenze für die allgemeine Rentenversicherung: 5.500 €/Monat (West), 66.000 €/Jahr (West), 4.800 €/Monat (Ost), 57.600 €/Jahr (Ost)

2. Beitragsbemessungsgrenze in der Arbeitslosenversicherung: 5.500 €/Monat (West), 66.000 €/Jahr (West), 4.800 €/Monat (Ost), 57.600 €/Jahr (Ost)

3. Anhebung der Versicherungspflichtgrenze in der Kranken- u. Pflegeversicherung: 4 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK