Großbritannien im Blick des HABM

Monatlich veröffentlicht das Europäische Markenamt (HABM) seinen Newsletter Alicante News, darin sind neben interessanten Entscheidungen der Organe des Amtes oder der europäischen Gerichtshöfe auch immer wieder einzelne Länder unter die Lupe genommen. In der aktuellen Ausgabe geht es um Großbritannien.

Die Europakritiker scheinen mit der Gemeinschaftsmarke weniger Probleme als mit dem Euro zu haben. Immerhin werden von Unternehmen aus dem Vereinigten Königreich jährlich zwischen 8.000 bis 9.000 Marken angemeldet. Zwischenzeitlich sind insgesamt knapp 100 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK