Elterngeld 2011: Was ändert sich für Familien?

Die grundlegende Struktur des Elterngeldes bleibt erhalten. Zum 01.01.2011 werden allerdings erhebliche Änderungen wirksam. Die neuen Elterngeldregelungen werden ab sofort bei allen Elterngeldberechtigten angewendet, also auch bei denen, die bereits einen Elterngeldbescheid erhalten haben und Elterngeld beziehen.

Es ändert sich zum Beispiel:

Eltern, die als Alleinerziehende mehr als 250.000 Euro oder als Verheiratete beziehungsweise als Paargemeinschaft 500.000 Euro im Jahr versteuern, erhalten ab Januar kein Elterngeld mehr. Elterngeldbezieher erhalten ab einem Nettoeinkommen von 1.200 Euro im Monat künftig 65 Prozent (statt bisher 67 Prozent) des Einkommens. Wer weniger verdient, erhält weiterhin 67 Prozent ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK