Was sich Mediatoren von den Anwälten wünschen

Immer, wenn sich mehrere Mediatoren treffen, kommt das Gespräch irgendwann zu dem unvermeidlichen Thema Beratungsanwälte. Jeder Mediatoren kann Geschichten über das kontraproduktive Verhalten der Beratungsanwälte erzählen. Offenbar haben manche Rechtsanwälte keinerlei Vorstellung von ihrer Rolle im Rahmen eines Mediationsverfahrens.

Es gibt Anwälte, die Mediation als Methode der Konfliktlösung – vor allem im familienrechtlichen Bereich – ablehnen. Grund hierfür ist entweder Unkenntnis des Mediationsverfahrens oder aber auch Futterneid. Diese Anwälte versuchen dann oft, schlicht und einfach zu überhören, dass die Mandanten lediglich eine Beratung wünschen. Viele Mediationsteilnehmer berichten, dass sie den Beratungsanwalt mit sanftem Nachdruck darauf hinweisen mussten, dass sie ausschließlich eine Beratung wünschen und ansonsten keine weitere Tätigkeit ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK