was isń Durchschnitt?

einen hab ich noch: Kollege Wolf rauft sich völlig zu Recht die Haare wegen anmaßender Sprüche Abrechnung von Rahmengebürhen im Sozialrecht. Nun ist es natürlich so (und das verschweigt der Kollege), dass die Sozialrechtler nach jedem Verfahren gerne mal einen neuen Maserati bestellen, denn 250 - 450 Euro, Post und Kopien noch oben drauf machen nun mal reich. Nicht zu vergessen die Umsatzsteuer, von der wir dick leben. Da sollte man auch mit weniger zufrieden sein. "Lieber Kollege Wolf", möchte man da rufen. "Ein Maserati im Jahr genügt!" So wie der Anwalt auch gerne von der Frau Urkundsbeamtin erfährt, dass es völlig unsinnig ist, bei Berechtigungsscheinen an Stelle von Beratung (30 €) Aktivität (70 €) zu bieten: So eine einfache Sache. Die Sache war doch ends-einfach, der Mandant hätte den Widerspruch auch selbst einlegen können. Klar, wenn er wenigstens der üblichen Sprachen mächtig wäre, Schreiben könnte oder oder. Oder? Zur Urkundsstelle der ARGE oder Sozialversicherung ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK