UK: Kompromiss im Boni-Streit

Mehrere britische Banken verhandeln derzeit mit der britischen Regierung über eine Beschränkung der umstrittenen Ausschüttungen an ihre Mitarbeiter. Die Institute sind bereit, in diesem Jahr absolut weniger Boni auszuzahlen als 2009. Experten merken allerdings an, dass die Boni 2010 ohnehin niedriger ausgefallen wären. Zum einen weil fast alle Institute im zweiten Halbjahr Rückschläge im Investmentbanking hinnehmen mussten. Zum anderen haben einige Banken die Grundgehälter kräftig erhöht und wollen im Gegenzug dafür be ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK