betriebsbedingt oder Kündigung

aufgrund eines Anfalls von jugendlichem Bildungseifer quäle ich mich gerade durch die Basics des St-Galler-Management-Models. Nebenbei fällt mir ein immer wieder so oder ähnlich geführter Dialog zur betriebbedingten Kündigung ein. Und vielleicht ist das der Grund, warum ich immer noch nicht ganz kapiere, warum Problemverhalten zum Bereich des stragischen Managements zählt. Aufgrund des nun folgenden gedanklichen Austauschs ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK