Der Roland läßt ihn hängen

Ich bin in einer Wirtschaftsstrafsache tätig. Mein Mandant ist in der Versicherungsbranche tätig. Er hat unter anderem Rechtsschutz vom Roland vermittelt. Er selbst ist auch beim Roland versichert.

Der Mandant hat sich gewundert, als ich ihn darum bat, sich selbst bei dem Versicherer um die Deckungszusage zu kümmern und den Roland um den vereinbarten Vorschuß zu kümmern. Ich hatte den Mandanten auf die bevorstehenden Probleme hingewiesen. Das könne er, der in der Versicherungsbranche tätig ist, ja nun überhaupt nicht nachvollziehen. Sagte er ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK