Uestra Hannover und die 130%-Grenze

Wenn es nicht so traurig ist, dass die Mandantin auf das Geld wartet, könnte man über diese Rechtsansicht des Stabsbereich Rechts- und Grundsatzangelegenheiten Team Schadenregulierung der Uestra-Hannover nur noch lachen ! Aber WBW und WBA sind schon schwer zu unterscheiden !

Sehr geehrter Herr Kasulke,

die 130% Grenze ist uns durchaus geläufig!...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK