Das Urteil im Zitronensaftfall

Manchmal ist man ja schon erstaunt, was das Leben alles so bringen kann, und bei manchen Dingen zugleich erfreut, dass es einen selbst noch nicht getroffen hat. So erging es mir bei der Lektüre der PM 246/10 v. 22.10.2010 des BGH, überschrieben mit “Urteil mit Zitronensaftfall aufgehoben. Ist nichts Wettbewerbsrechtliches, sondern beha ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK