Geplante Steuervereinfachung? Selten so gelacht.

Die Parteien, besonders die Regierenden, sind ja immer bemüht, das Fell des Bären zu versaufen, bevor sie ihn erlegt haben. Denn klappern gehört zum Handwerk.

Da verkaufen sie als Steuervereinfachung, dass die Werbungskostenpauschale für Arbeitnehmer von 920 EUR auf 1.000 EUR angehoben werden soll. Deswegen verschwindet nicht eine Zeile aus den Steuererklärungen, aber das ist natürlich eine Steuervereinfac ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK