Wikileaks - Informationsfreiheit vs. Geheimnisschutz

Wenn beidseits schutzwürdige Rechtsgüter aufeinanderprallen, ist eine reibungslose Auflösung seit jeher fast ausgeschlossen. Der Appell gegen die Kriminalisierung von Wikileaks (hier die Beschreibung, hier extern zusammengefasst) spricht sich klar für Wikileaks aus: "... die Menge an Dokumenten liefert der Öffentlichkeit einen weit tieferen Einblick in staatl ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK